Download Chancen bilden: Wege zu einer gerechteren Bildung - ein by David Deißner (auth.), David Deißner (eds.) PDF

By David Deißner (auth.), David Deißner (eds.)

Warum sind Bildungschancen ungleich verteilt? Wo liegen die tieferen Ursachen der sozialen Disparitäten und wie lassen sich diese reduzieren? Der vorliegende Band geht diesen wichtigen Fragen nach. Versammelt werden die Beiträge führender WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland, die im Jahr 2011 auf Einladung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Vodafone Stiftung Deutschland in Berlin zusammenkamen. Ziel der Tagung mit dem Titel „Neue Wege zur Bildungsgerechtigkeit“ conflict ein internationaler Erfahrungsaustausch von BildungsforscherInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen über die Wirkungsmechanismen sozialer Herkunftseffekte und Maßnahmen zu deren Reduzierung. Insbesondere durch den overseas vergleichenden conversation liefert der Band grundlegende Erkenntnisse im Grenzbereich zwischen Wissenschaft und politischer Praxis, die in dieser Deutlichkeit selten zu lesen sind.

Show description

Read or Download Chancen bilden: Wege zu einer gerechteren Bildung - ein internationaler Erfahrungsaustausch PDF

Best german_11 books

Mondphasen, Osterrechnung und Ewiger Kalender

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die normativen Verknüpfungen von Kapitalverkehrsfreiheit und Währungsunion im EG-Vertrag

Die im Europäischen Gemeinschaftsvertrag bestehenden und aus ihm ableitbaren normativen Verknüpfungen von Kapitalverkehrsfreiheit und Währungsunion zeigen, daß Aufgabenbereiche des EG-Rats und der Europäischen Zentralbank an Schnittpunkten teilweise nicht sinnvoll praktikabel, zumindest widersprüchlich sind.

Additional info for Chancen bilden: Wege zu einer gerechteren Bildung - ein internationaler Erfahrungsaustausch

Example text

Vielmehr sind es verfügbare Humankapitalressourcen, die eine wichtige Determinante bei der Bildungsentscheidung darstellen, da diese das differentielle elterliche Unterstützungspotenzial, etwa bei der Hausaufgabenunterstützung, widerspiegeln. Hervorzuheben ist, dass die absolute Bildungsungleichheit von Migranten deutlich kleiner ausfällt als die der Einheimischen, was auf die insgesamt geringere Bedeutung sekundärer Effekte zurückzuführen ist. Darüber hinaus kann man feststellen, dass Migranten höhere Übergangsraten auf das Gymnasium aufweisen, wenn die Schulnoten und die soziale Herkunft berücksichtigt werden.

Sondern die Erwartungen und Pläne, die Familien in Bezug auf den Lebenslauf ihrer Kinder entwerfen, bedeutsam sind (Gambetta, 1996, S. 176). Er zeigt, dass Bildungspräferenzen bereits als schichtspezifisch verschieden angenommen werden können. h. Eltern entscheiden ohne Berücksichtigung der individuellen Leistungen bzw. Leistungsänderungen und damit der Möglichkeiten ihres Kindes. Somit ergeben sich für die verschiedenen Zur Bedeutung von Familien im Bildungsprozess 47 sozialen Schichten jeweils unterschiedliche schichtspezifische Verteilungen der Bildungsaspirationen, die als zeitkonstant angenommen werden.

Welches Bildungsangebot ist gewünscht? Welche Angebote sind verfügbar? Sind die Voraussetzungen erfüllt, um das gewünschte Angebot wahrzunehmen? Ist es realistisch davon auszugehen, dass die in diesem Bildungsangebot gestellten Anforderungen erfüllt werden können oder ist das Risiko des Scheiterns erheblich? Es geht bei der Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen nicht darum, eine Gleichung zu optimieren, sondern es sind Prioritäten zu setzen und Bedingungen zu überprüfen, die gegeben sein müssen, um sich für einen bestimmten Weg entscheiden zu können.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 3 votes